Navigation mit GPS, Glonass, Galileo und OpenStreetMap
Header

Cacher-Grundausrüstung!

April 18th, 2014 | Posted by Sebastian in Geocaching - (0 Comments)

Man liest es immer wieder in diversen Foren, Blogs und Artikeln. Die Cacher-Grundausrüstung bestehe aus einem Stift und einem Smartphone mit Geocaching-Software. Mitnichten! Sie besteht aus einem Stift und dem ausgedruckten! Listing samt kleiner Übersichtskarte der Final-Location. Gerade bei urbanen Caches reicht dies vollkommen um unauffällig einen Fund zu verbuchen. Man fällt viel weniger auf, als wenn man wie ein ferngesteuerter Roboter über den Platz irrt. Ein riesen Vorteil, nicht zu unterschätzen.

Zu der erweiterten Cacher-Grundausrüstung gehört ein GPS-Gerät. In meinem Fall ist dies ein eTrex 10 und eine ordentliche topografische Karte 1:25.000.

Erweiterte Cacher-Grundausrüstung aus eTrex 10, Google Nexus 7, Topo-Karten und Kugelschreiber

Erweiterte Cacher-Grundausrüstung

Seit geraumer Zeit teste ich das eTrex 10 in Kombination mit einem Nexus 7 Zoll-Tablet und der Software Locus Pro zum Geochachen. Ich muss sagen, ich bin sehr angetan. Mit einem Griff in die Jackentasche ist das Gerät da. Je nach Situation habe ich das Display gesperrt und mit einem Griff ist das Display aktiv. Das große Display bietet zig Vorteile gegenüber all den kleinen Handgeräten mit Touchscreen usw. Sollte es rau werden, kommt das Tablet in den Rucksack und ich verwende das eTrex.

Auf dem eTrex ist ein kleiner Kartenausschnitt der Region installiert, das wird demnächst mal durch selbst erstellte OSM-Karten ersetzt.