Openstreetmap Karten mit QLandkarte GT

Bei mir dümpelt noch eine alte Installation von QLandkarte GT auf dem Mac rum und ich dachte mir, es ist mal wieder an der Zeit diese zu aktualisieren. Gesagt getan. Die Mac OS X Helpers and Libraries-Files für Mac waren noch aktuell. Die Installation auf Version 1.7.5 verlief reibungslos.

Der TMS-Service OpenStreetMap der mit QLandkarte GT mitgeliefert wird (oder noch eine Altlast aus dem Altsystem ist?) verweigert allerdings hartnäckig seinen Dienst. Wie ich mittlerweile herausgefunden habe, gibt es hierfür gute Gründe. Der Entwickler von QLandkarte GT  will nicht, dass sich QLandkarte GT am OpenStreetMap-Server eindeutig identifiziert. Das OpenStreetMap-Server-Team findet es nicht fair, wenn QLandkarte GT sich als Mozilla Fake Agent ausgibt und verweigert somit den Zugang. Siehe hierzu die Diskussion.

Für den Nutzer wäre es sicher hilfreich, wenn der Zugang zum OSM-Server möglich wäre. Ich kann doch selbst entscheiden, ob ich mich anmelden möchte. Diese Funktion zu implementieren, kann doch nicht der große Aufwand sein?! Natürlich kann ich als Nutzer auf andere Dienste ausweichen.

In den Archiven von Ubuntu findet sich der folgende TMS-Service.

<TMS>
    <Title>Openstreetbrowser</Title>
    <MinZoomLevel>1</MinZoomLevel>
    <MaxZoomLevel>1024</MaxZoomLevel>
    <Layer idx="0">
        <ServerUrl>https://tiles-base.openstreetbrowser.org/tiles/basemap_base/%1/%2/%3.png</ServerUrl>
    </Layer>
    <Copyright>OSM</Copyright>
</TMS>

Dieser Code funktioniert (stand heute) einwandfrei und zeigt die OpenStreetMap-Karte in QLandkarte GT an.

Alternativ kann man natürlich über das Datei-Menü weitere Onlinekarten hinzufügen. Sehr ansprechend sieht der folgende Service aus.

OSM GIScience Heidelberg incl hillshade and elevations

Dargestellt hier die Gegend um Efringen-Kirchen.

Bildschirmaufnahme von QLandkarte GT mit OSM-Karte
Bildschirmaufnahme von QLandkarte GT mit OSM-Karte