Navigation mit GPS, Glonass, Galileo und OpenStreetMap
Header

OSM-Karten für Garmin Geräte

Für Handempfänger der Firma Garmin gibt es neben den kommerziellen Produkten von Garmin selbst verschiedene freie Karten, die allesamt auf Datenmaterial von OpenStreetMap basieren. Diese werden je nach Anwendung aufbereitet und unterscheiden sich thematisch deutlich in der Darstellung, dem Detailgrad und des Gebietes.

Nicht aller der nachfolgend aufgeführten Karten sind schon fertig erstellt, so dass sie ohne etwas zu tun direkt auf das GPS-Handgerät überspielt werden können. Diese müssen mit Hilfe von Programmen die separat zu laden sind aufbereitet werden, bevor die Datenübertragung auf das GPS-Handgerät möglich ist.

Neben den hier aufgeführten fertigen Karten gibt es auch die Möglichkeit selbst Karten zu erstellen. Hierzu müssen die benötigten OSM-Daten in Form von Kacheln heruntergeladen werden und dann mit Hilfe von Programmen und Zeichenvorschriften erstellt werden, bevor sie für das GPS-Handgerät nutzbar sind.

Die Karten können je nach Gerätetyp entweder nur in den internen Speicher des Gerätes geladen werden, oder auch auf eine zusätzliche Speicherkarte im Gerät.

Bei einfachen Geräten wie dem Garmin eTrex darf nur eine Kartendatei mit dem Namen gmapsupp.img auf dem Gerät sein. Mehrere unterschiedliche Karten müssen mit Hilfe von Programmen zu einer Datei verknüpft werden, bevor sie auf das Gerät gespielt werden. Hierbei ist die Größe des internen Speichers beschränkt.

Die höherwertigen Geräte verfügen über eine zusätzliche Speicherkarte und können auf dieser mehrere Karten gleichzeitig speichern. Der Name der Kartendatei kann hierbei frei gewählt werden.

 

Frei verfügbare Karten

Die folgende Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird nach Bedarf ergänzt.

  • Karten direkt von der OpenStreetMap-Community kann man von deren Webseite downloaden. Es gibt verschiedene Länderteilungen. In dem Wiki-Artikel finden sich auch interessante Informationen zur Karte selbst. Für Anfänger sehr hilfreich, die Installationsanleitung auf Garmin-GPS-Geräte als PDF-Datei zum Download.
  • Die Kollegen aus den Niederlanden bieten die Möglichkeit an, die Karten selbst zusammen zu stellen. An Hand verschiedener Typ-Files kann man das Aussehen beeinflussen. Als Datenquelle kommt immer die aktuelle OSM-Datensammlung zum Einsatz.
  • Mit www.openfietsmap.nl stehen routingfähige Radkarten zur Verfügung.
  • Eine große Kartensammlung und umfangreiche Hintergrundinformationen bietet die OSM-Wiki-Seite von Computerteddy. Hier gibt es neben fertigen Karten für Garmin-Geräte (Welt, Europa, einzelne Länder und Spezialkarten), Karten für PC- und Mac-Programme, Hintergrundinformationen über die Karten und vieles Interessantes mehr.
  • Ralf Kleineisel erstellt monatlich Karten von Deutschland, den Alpen und seit dem verherenden Erdbeben vor der japanischen Küste auch von Japan. Die Karten verfügen über Höhenlinien im 10 und 20m-Abstand und sind routingfähig, sprich sie können zur Navigation mit dem GPS-Handgerät benutzt werden.
  • Klaus Tockloth bietet die Freizeitkarte Deutschland an. Diese richtet sich speziell an Garmin Basecamp- und Garmin Handgeräte-Nutzer und überzeugt durch ein ansprechendes Layout. Es ist mitlerweile auch möglich die Karte selbst zu erstellen. Die notwendigen Entwicklungswerkzeuge werden mit einer ausführlichen Anleitung zur Verfügung gestellt.
  • Mountainbiker freuen sich über spezielle Karten von openmtbmap.org. Diese sind speziell für Mountainbiker ausgelegt, verfügen über Höhenlinien und sind routingfähig. Eine Adresssuche ist unter bestimmten Bedingungen möglich, sofern Garmin Basecamp zur Kartenübertragung eingesetzt wird. Auf der Webseite gibt es keine fertigen Karten zum Download, deshalb hilft hier www.mtbnavi.de.
  • Speziell für Wanderer und Reiter gibt es die Wanderreitkarte. Diese Karte basiert auf dem Datenbestand von des OpenStreetMap-Projektes und hebt besonders Wander- und Reitwege hervor. Das selbsterklärte Ziel dieses Hobbyprojektes ist die Erstellung einer topografischen Wanderkarte. Die Aktualisierung der Karte erfolgt alle zwei bis drei Tage, die Wanderwege werden händisch zirka alle zwei Wochen fortgeführt. Die Karte ist und wird auch zukünftig nicht routingfähig.
  • Die Freizeitkarte von kowoma.de befindet sich schon länger im Beta-Status und ist hauptsächlich für Wanderer und Radfahrer geeignet. Die Karte ist mit Höhenlinien ausgestattet und nicht routingfähig. Es gibt zwei Versionen der Karte. Eine für die Schweiz und eine für den Süddeutschen Raum. Interessant ist die Webseite trotzdem, so gibt es eine Vielzahl von fundierten Informationen zum Thema GPS und OSM.
  • Die Garmin Wanderkarte Süddeutschland+ umfasst einen großzügigen Bereich von Süddeutschland und die angrenzenden Länder, hat Höhenlinien auf einem separaten Layer und ist nicht routingfähig.
  • Eine gute Übersicht von selbst erstellten Karten bietet Thorsten Kukuk auf seiner Webseite an.
  • Radkarten für Rennradfahrer und Mountainbike bietet Arndt Röhrig auf der Webseite www.speichenkarte.de zum freien Gebrauch an.
  • Wer sich aus den OSM-Daten eigene Radkarten extrahieren möchte, schaut mal auf der Webseite https://extract.bbbike.org/ vorbei

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.