GNSS

Der Begriff GNSS bezeichnet Globale Navigationssattelitensystem. Es gibt gleich mehrere dieser Systeme, die zum heutigen Zeitpunkt unterschiedlich verfügbar sind.

Das bekannteste dieser Systeme ist das amerikanische Navstar-GPS-System, welches im Allgemeinen als GPS bezeichnet wird und im zivilen Bereich die weiteste Verbreitung und Nutzung hat. Ebenfalls einsatzbereit ist das russische GLONASS-System, hierbei konzentriert sich die Nutzung aber hauptsächlich auf den russischen Markt und wenige professionelle Anwender weltweit.

Auf dem Weg zur Operabilität ist das europäische Galileo-System und das chinesische Compass/Beidou 2-System. In der Planung befindet sich die indische Lösung IRNSS.

Die Einsatzmöglichkeiten von GNSS-Lösungen sind unerschöpflich. Die Empfänger werden immer kleiner und es gibt heute kaum noch ein Smartphone welches keine GNSS-Option beinhaltet. Spätestens ab dem Zeitpunkt an dem Galileo einsatzbereit ist, wird die Zahl der Nutzer sich noch um ein Vielfaches erhöhen und die Verfügbarkeit von preisgünstigen und genauen Empfangsgeräten weiter  verbessern.

Zukünftig wird es Lösungen und Produkte geben, die heute noch Zukunft sind. Verfügbar für Jedermann zu jedem Zeitpunkt und mit vielen Geräten.